Was ist Longboarden

Longboarden ist sehr individuell und für jeden etwas anderes. Der eine mag es langsam und fährt gern enge Kurven. Der andere heizt gern extrem schnell Berge runter und lässt seine Rollen ausbrechen. Genau das ist Longboarden … klick

Longboarder Traum im Sonnenuntergang
Longboarder Traum im Sonnenuntergang

Welches Longboard

Das Wichtigste an einem Longboard sind Achsen, Rollen und Kugellager. Diese Hardware muss individuell ans Körpergewicht angepasst werden. Komplett vormontierte Billigboards kommen daher nicht in Frage …klick

Sicherheit geht vor

Longboarden ist nicht gefährlich. Es ist aber trotzdem wichtig, einen Helm, Knie- und Ellenbogen- sowie Handschützer zu tragen. Sollte man hinfallen, trägt man oft gar nicht selbst die Schuld daran … klick

Longboarder Traum im Sonnenuntergang
Longboarder Traum im Sonnenuntergang

Braucht man einen Kurs

In der Regel kann man innerhalb von 20 Minuten bereits damit beginnen, leichte Kurven zu fahren, und hat ein relativ sicheres Gefühl dabei. Wer aber von Anfang an richtig fahren, lenken und bremsen möchte, sollte unbedingt einen Longboard-Kurs machen. Folgende Kurse gibt es …klick

Was ist Longboarden

Longboarden ist sehr individuell und für jeden etwas anderes. Der eine mag es langsam und fährt gern enge Kurven. Der andere heizt gern extrem schnell Berge runter und lässt seine Rollen ausbrechen. Genau das ist Longboarden… klick

Funky Summer Longboard Berlin

Welches Longboard

Das Wichtigste an einem Longboard sind Achsen, Rollen und Kugellager. Diese Hardware muss individuell ans Körpergewicht angepasst werden. Komplett vormontierte Billigboards kommen daher nicht in Frage …klick

Funky Summer Longboard Berlin

Sicherheit geht vor

Longboarden ist nicht gefährlich. Es ist aber trotzdem wichtig, einen Helm, Knie- und Ellenbogen-sowie Handschützer zu tragen. Sollte man hinfallen, trägt man oft gar nicht selbst die Schuld daran … klick

Placeholder

Braucht man einen Kurs

In der Regel kann man innerhalb von 20 Minuten bereits damit beginnen, leichte Kurven zu fahren, und hat ein relativ sicheres Gefühl dabei. Wer aber von Anfang an richtig fahren, lenken und bremsen möchte sollte unbedingt einen Longboard-Kurs machen. Folgende Kurse gibt es…klick

Placeholder
0
Deck

0
Achsen

0
Kugellager

0
Rollen

Ist Longboarden ein reiner Männersport?

Nein, überhaupt nicht!
Es gibt weltweit sehr viele Frauen, die mit dem Longboard unterwegs sind.
Frauen haben ihren ganz eigenen Style, von dem Männer sich so einiges abgucken können …

 

Was für unterschiedliche Styles gibt es ?

Carven

Longboard Carven

Dancen

Longboard Dancen

Sliden

Longboard Slide

Cruisen

Longboard Cruisen

Downhill

Longboard Downhill

Skogging

Longboard Skogging

Freeriden

Longboard Freeriden

Long Distance Pumping

Longboard Long Distance Pumping

Slalom

Longboard Slalom

…und noch einige andere mehr…


Holz oder Bambus Decks


Ein Deck aus sieben Lagen Ahornholz hat meist einen harten und dumpfen Flex. Harte Decks eignen sich zum Pumpen und schnellen Fahren, wo kein Flex erwünscht ist. Es gibt aber auch Holz-Decks mit Flex, die mit Fiberglas oder Carbon verstärkt sind, sogenannte Composite Decks. Bambus-Decks hingegen haben je nach Flexstufe einen sehr weichen Flex. Zum Carven und Cruisen machen Bambus-Decks am meisten Spaß.
Unser Tipp: Vor dem Kauf unbedingt ausprobieren!


50° oder 45° Achsen


Beim Longboarden kommt es sehr auf die Achsen an; es gibt zwei Regeln: Wer bis 30 km/h cruisen möchte, sollte eine 50° Achse wählen. Wer hingegen schneller fahren möchte, sollte eine Achse mit 45°, 40° oder 35° nehmen. Achsen mit einem flacheren Winkel haben einen viel größeren Wendekreis. Wer von vornherein ein Board haben möchte, das nicht so agil lenkt, sollte sich gleich für eine flachere Achse entscheiden.
Unser Tipp: Vor dem Kauf unbedingt ausprobieren!


78a oder lieber 83a harte Rollen


Für die Wahl der Rollen ist das eigene Körpergewicht ausschlaggebend. Bei zu harten Rollen spürt man die Unebenheiten des Straßenbelags stärker und das Board kann häufiger an kleineren Hindernissen hängen bleiben. Zu weiche Rollen hingegen wirken bremsend und bei starken Kurvenfahrten nutzen sie sich schneller ab. Wer mit seinem Longboard Sliden geht, benötigt etwas härtere Rollen, und wer viel Grip in Kurven braucht, etwas weichere.
Unser Tipp: Vor dem Kauf unbedingt ausprobieren!

Gibt es Longboard-Meisterschaften?

Seit sehr vielen Jahren werden weltweit Weltmeisterschaften, Weltcuprennen, Kontinentale Meisterschaften, Nationale Meisterschaften und natürlich auch Regionale Meisterschaften durchgeführt. Wenn Du gerne mal bei einer Veranstaltung dabei sein möchtest, findest Du Termine in den sozialen Netzwerken.



Lust auf mehr Longboard Infos

Seit 1999 sind wir mit dem LongboardZ.de Forum maßgeblich für die Longboard-Kultur in Deutschland zuständig. Ein Jahr später eröffnete der Online Shop und seit 2010 beraten wir unsere Kunden auch persönlich im Funky Summer Longboard Berlin Laden . Bis heute haben wir weit über 30 Events in Deutschland veranstaltet – von kleinen regionalen Meisterschaften bis hin zu großen Europameisterschaften. Natürlich unterstützen wir auch gerne junge Talente, andere Veranstaltungen und engagieren uns für soziale Projekte. Wir leben Longboarden mit aller Liebe und Hingabe.

 

LongboardZ.de Longboard Forum
LongboardZ.de Longboard Shop
Der LongboardZ.de Funky Summer Longboard Laden in Berlin
X2 Funky Drive
LongboardZ.de ForumLongboardZ.de Online ShopFunky Summer Longboard BerlinX2 Funky Drive

Longboarden ist zeitlos und altersunabhängig.
Wie auch beim Surfen, Snowboarden oder Skateboarden gibt es kein zu jung oder zu alt.
Du bist nicht zu alt zum Longboarden – wirst aber alt, wenn Du nicht mehr Longboard fährst.